Am 11.01.2014

war ich zu einem Workshop der Neugeborenenfotografie bei der bekannten Fotografin Anastasia Folman. Man muss sich ja auch auf dem Gebiet der Fotografie weiterbilden, einmal um sich neue Tips und Tricks im Handling und Posing zu bekommen, aber auch der Gedankenaustausch mit anderen Fotografinnen/Fotografen ist sehr wichtig um weiter zu kommen. Es war ein sehr schönes Erlebnis Anastasia kennen zu lernen und zu sehen wie sie arbeitet und mit den Neugeborenen umgeht. Vielen Dank an dieser Stelle an Ana und den Familien die uns ihre Newborns zur "Verfügung" gestellt haben. Damit Ihr mal einen kleinen Einblick bekommt habe ich Making of Bilder, Anastasia bei der Arbeit umzingelt von uns Teilnehmern 🙂:)

nun aber die Bilder der Newborns

Einen hübschen kleinen Jungen…

durfte ich im Juli fotografieren, er war zwar schon knapp 4 Wochen alt, aber so ein liebes Baby hab ich noch nicht erlebt. Ob er wach war oder geschlafen hat, einfach alles wunderbar und so konnte ich sehr viele sehr schöne Fotos enstehen lassen. Da ich mich nciht entscheiden konnte, werde ich auch hier mehr als sonst zeigen… Da ich die Eltern auch schon beim Bellyshooting kennengelernt habe, war alles ganz harmonisch. Ich danke Euch Dreien für Eure Gastfreundschaft und gratuliere Euch zu Eurem tollen Sohn!

Und mal wieder ein Blogpost…

ich glaube ich werde es gar nicht schaffen bis Jahresende alle Shootings hier zu posten…

Hier durfte ich kleinen Buben fotografieren, den ich schon im Bauch seiner Mama kennenlernen durfte. Bald steht schon steht das nächste Shooting an und ich bin gespannt wie groß er dann geworden ist.

Auf den Bildern ist er gerade mal 7 Tage alt und man sieht wie frisch er noch ist und das er sich noch geschält hat..Ich finde es wichtig und schön diese Hautschuppen nicht weg zu retuschieren, da man daran erkennt wie klein und frisch so ein Neugeborenes noch ist. So sieht es nie wieder aus.